Gesundheit Sicherheit Informationen Namibia Einreisebestimmungen Visum Botschaft

Gesundheit & Sicherheit

Bushman Frau

Gesundheit
Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Nehmen Sie, wenn Sie Medikamente einnehmen müssen, diese von Deutschland mit.
Normaler Impfschutz über Tetanus, Diphtherie und Polio sollte vorliegen. Hepatitis A und B Schutz sowie Malaria Prophylaxe werden empfohlen. Bitte konsultieren Sie Ihren Hausarzt.

Schauen Sie bitte auch unsere Seite Gesundheitsvorsorge an.

Hier finden Sie mehr über Malaria, die in Namibia nur im nördlichen Bereich des Landes (Etoscha Nationalpark - Caprivi Streifen) vorkommt.

Neben einer eventuellen Malaria Prophylaxe ist der beste Schutz eine langärmelige Kleidung in möglichst hellen Farben (dunkle Kleidung zieht Moskitos an) und geschlossene Schuhe. Besonders anfällig sind die Knöchel. Sprühen oder reiben Sie ungeschützte Körperstellen mit Insekten abwehrenden Mitteln ein.

Wir empfehlen Ihnen, eine Auslandskrankenversicherung oder ein ganzes Versicherungspaket abzuschließen.

Sicherheit
Aktuelle Hinweise zur Sicherheit finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.