Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Zambia, Reisen Safari, Urlaub, Touren, Walking Safaris, Fußsafaris, Bushwalks

Mchenja Camp 

Norman Carr Safaris Camps im South Luangwa Nationalpark

South Luangwa Nationalpark > Norman Carr Safaris


Das Mchenja Camp von Norman Carr Safaris eignet sich hervorragend für Walking Safaris, die auch die anderen Bushcamps einbeziehen.


Lage:
Das Mchenja Bushcamp liegt am Ufer des Luangwa-Flusses und eignet sich hervorragend für Walking Safaris, die mehrere Norman Carr Camps miteinander verbinden können. Mchenje ist ein einfaches Bushcamp, das dennoch alle für den Bush notwendigen Annehmlichkeiten bietet.
Mchenja bedeutet in der lokalen Sprache "Ebenholzbaum, denn das Camp liegt in einem Ebenholzhain.
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr SafarisIdyllisches Bild vor einem Zelt

Unterkunft:
Das Camp verfügt über 5 stilvolle Zelte unter Rieddächern und kann so bis zu 10 Gäste beherbergen. Jedes Zelt hat einen eigenen offenen Badbereich mit Badewanne, Dusche, Waschbecken und WC.

Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Zelt unter Rieddach
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Inneneinrichtung
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Badbereich mit Wanne im Zelt
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Offenes Bad im Freien


Einrichtung:
Neben der Bar befindet sich ein kleiner Pool, in dem Sie sich an heißen Tagen abkühlen können.
Wenn die Gäste unterwegs sind, wird ein Generator eingeschaltet, der dann auch für bestimmte Zeit Strom zum laden von Akkus liefert. Ansonsten liefern Kerosin- und 12 V-Leuchten ein romantisches Licht.

Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Hauptbereich des Camps mit Rieddach
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Lounge
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Swimming Pool mit Aussicht
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Zelt m Luangwa River - Abendstimmung

Aktivitäten:
Gäste können Fußsafaris oder Tierbeobachtungsfahrten im 4x4 Fahrzeug unternehmen. Safaris zu Fuß sind immer ein besonderes Erlebnis, sogar dann schon, wenn man Giraffen so nahe kommt!

Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Bushwalk - Elefanten
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Neugierige, vorsichtige Giraffen
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Beobachtung von Hippos
Mchenja Camp, South Luangwa Nationalpark, Norman Carr Safaris
Zebras in hohem Gras

Unsere Empfehlung für Walking Safaris:
Da die Norman Carr Camps abseits im Bush liegen und am Tag der Ankunft vom Mfuwe Flughafen nicht mehr ohne zu hetzen erreicht werden können, empfiehlt sich zu Beginn und am Ende der Safari eine Übernachtung in der Kapani Lodge.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite von Norman Carr Safaris. Neben dem Mchenja Bushcamp verfügt das Unternehmen Norman Carr Safaris über weitere Bushcamps und eine Lodge:

Hier bietet Norman Carr Safaris eine Reihe von Aktivitäten an, in deren Mittelpunkt Tierbeobachtungsfahrten und Walking Safaris stehen.
Sie können wählen zwischen einfacheren Bushwalks, die zum jeweiligen Camp zurückkehren, und Walking Safaris, die von einem Camp zum anderen führen. Länge und Dauer der Wanderungen richten sich ganz nach Ihren Wünschen und Ihrer Fitness.

Landkarte

Camps, Lodge Norman Carr Safaris, South Luangwa Nationalpark

Norman Carr hat 60 Jahre seines Lebens im South Luangwa Nationalpark verbracht und zählt zu den Pionieren, die Walking Safaris als erste im South Luangwa Nationalpark durchführten.

Auf der Seite "Unsere Partner" stellen wir Ihnen Norman Carr Safaris vor.

Eindruck von Jana Back aus dem AST-Team:

Mchenja ist luxuriöser als Kakuli, Nsolo und Luwi und eignet sich daher ideal am Ende Ihrer Reise. Das Camp bietet ihren Gästen zusätzlich zur Außendusche eine Badewanne mit Blick auf den Luanga-Fluss, wo viele Flusspferde leben. Außerdem gibt es einen Pool in Nähe des Speisebereichs. Das Camp hat aufgrund seiner Lage einen unvergesslichen Panoramablick!

  • Video von Norman Carr Safaris
. nach oben