Mapito Tented  Camp Serengeti Nationalpark Tanzania

Mapito Tented Camp Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Serengeti Nationalpark  > Tanzania Adventure

Landkarte

Lage:

Das Mapito Tented Camp liegt an der Grenze zum Serengeti Nationalpark in der Region von Ikoma, durch die zwischen Juni und August sowie zwischen November und Januar die große Tierwanderung der Gnus und Zebras zieht. Außerdem sind von hier aus viele Bereiche der Serengeti leicht zu erreichen, in denen sich ebenfalls ganzjährig Wild aufhält.

 Anlage, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Unterkunft:
Das Zeltcamp verfügt über 10 geräumige Zelte für maximal 20 Gäste. Jedes Zelt hat ein eigenes Bad mit WC und Dusche, Moskitonetze und Elektrizität auf Basis von Sonnenenergie. Zur Ausstattung gehören Stühle, ein Tisch und eine Gepäckablage. Es gibt entweder ein großes Doppelbett oder zwei Einzelbetten, die zusätzlich mit Moskitonetzen geschützt sind.

Anlage, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Jedes Zelt hat eine eigene Veranda mit Tisch und bequemen Stühlen; von der Veranda blickt man auf die Ebenen der Serengeti.
In kühlen Nächten werden Gäste mit einer heißen Wärmflasche im Bett verwöhnt.

Zelteinrichtung, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania
Zelteinrichtung, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Bad, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania Bad, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Einrichtungen:
Speisebereich und Bar befinden sich im Hauptzelt, "mess tent" genannt. Die Mahlzeiten werden je nach Wetter im Hauptzelt oder auf der Veranda im Freien serviert. Gäste können aus einem reichhaltigen Angebot von ausgezeichneten südafrikanischen Weinen, Bier, Likör und Erfrischungsgetränken wählen.  Vor oder nach dem Abendessen trifft man sich am Lagerfeuer und lässt die Erlebnisse des Tages Revue passieren.

Lounge, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Aktivitäten:
Aufgrund des Wildreichtums der Ikoma Region und der Serengeti steht die Tierbeobachtung im Mittelpunkt der Aktivitäten. Mapito führt Pirschfahrten und Bushwalks (Fußsafaris) durch. Zur Erkundung der nachtaktiven Tiere finden auch Tierbeobachtungsfahrten bei Nacht statt. Außerdem ist es möglich, eines der Dörfer zu besuchen, um einen Eindruck vom Leben der Menschen zu gewinnen. Mapito arbeitet mit den Dorfbewohnern zusammen in Schulprojekten, Wildmanagement und der Schaffung von Arbeitsplätzen.



Speisebereich, Mapito Tented Camp, Serengeti Nationalpark, Tanzania

Beste Reisezeit zum Besuch des Mapito Camps sind die Monate Mai bis August, da sich in dieser Zeit in der Nähe des Camps die Große Tierwanderung aufhält.

Hier kommen Sie direkt zur Webseite des Mapito Tented Camp.

Landkarte nach oben

Landkarte mit Camps & Lodges, Serengeti Nationalpark, Tanzania