Magic Rivers -Reiseverlauf

3 Übernachtungen in der Elephant Valley Lodge, Chobe Forest Reserve / Chobe Nationalpark
Ihr Guide von Safari Destinations trifft Sie in der Elephant Valley Lodge. Um 13:30 Uhr beginnt die "geführte Lodgesafari".
Die Elephant Valley Lodge liegt abgelegen von Kasane in einem Tal, das gleichzeitig die Grenze zwischen Botswana und Zimbabwe ist. Ein großes Wasserloch direkt vor der Lodge lockt regelmäßig Elefanten an. Die Lodge verfügt über 20 Meru-Safari Zelte, alle mit en-suite Badezimmern ausgestattet.
Aktivitäten in dieser Region beinhalten Pirschfahrten im Chobe Nationalpark (höchste Elefantendichte der Welt) und eine Sunset-Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss.

2 Übernachtungen in der Susuwe Island Lodge, Babwata Nationalpark
Von Kasane aus geht es am Vormittag in Richtung Caprivi Streifen in Namibia.
Die Susume Island Lodge liegt auf einer Insel mitten im entlegenen Kwando Fluss - einer permanenten Wasserquelle, die ein empfindliches Ökosystem mit viel Wild und reicher Vogelwelt speist. Sechs großzügige Backstein- und Schilf-Suiten, jede mit Doppelschlafzimmer, Lounge und hölzernem Aussichtsdeck sowie privatem kleinen Pool, bieten den Gästen die Möglichkeit, den im tropischen Afrika so faszinierenden raschen Übergang vom heißen Tag in die sternklare Nacht auf sich wirken zu lassen. Die Lodge bietet außerdem ein Restaurant, Bar, eine zweistöckige Aussichtsplattform und einen Souvenirladen.
In Susuwe stehen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm: Pirschfahrten im offenen Geländewagen in den Susuwe und Mudumo Nationalpark, geführte Wanderungen und auch Bootsfahrten auf dem Kwando Fluss.

2 Übernachtungen Xaro Lodge, Okavango Fluss, Panhandle
Die Xaro Lodge liegt auf einer Halbinsel im Norden des Okavango Deltas. Die Insel ist mit einer 15minütigen Bootsfahrt von ihrem Schwestercamp Drotsky's Cabins aus erreichbar. Xaro ist ein ruhiges Okavango-Paradies, mit exzellenten Bedingungen für Angelausflüge und Vogelbeobachtung.
Das Camp besteht aus 8 großen Zelten, jedes bietet einen Blick zum Hauptkanal des Okavango Flusses. Alle Zelte sind mit privater Veranda und Badezimmer (Dusche und Toilette sind getrennt) ausgestattet.
Der Hauptbereich der Xaro Lodge besteht aus dem Essens- und dem Loungebereich.
Das Camp hat sich auf Vogel- und Angelsafaris spezialisiert. Diese Gegend verfügt über eine Vielzahl an Vogel- und Fischarten, die auf den Exkursionen erkundet werden können, das den Gästen ein einmaliges Erlebnis am Land und zu Wasser verschafft.
Etwa 40 km westlich vom Okavango Fluss liegt das UNESCO Weltkulturerbe Tsodilo Hills. Am zweiten Tag des Aufenthaltes in der Xaro Lodge steht ein Tagesausflug nach Tsodilo Hills auf dem Programm. Bei diesen heiligen Hügeln werden Sie auf einer kleinen Wanderung von einem Bushman begleitet, der Ihnen die Kultur der San näher bringen wird. Hier können Sie viele der etwa 3500 Felsmalereien bewundern.
Am nächsten Morgen, nach einem frühen Frühstück, verlässt der Guide die Gruppe und fährt nach Maun und von dort weiter nach Moremi. Die Gruppe bleibt noch etwas in der Xaro Lodge, genießt einen ruhigen Morgen. Per Motorboot geht es zum Shakawe Airstrip, von wo aus Sie per Kleinflugzeug nach Xakanaxa in Moremi fliegen. Von der Luft aus lassen sich die Wasserwege fantastisch betrachten! Sicher sehen Sie auch Elefanten, Hippos und vieles mehr. Der Flug von Shakawe nach Xakanaxa dauert etwa eine Stunde.

3 Übernachtungen im Sango Safari Camp, Khwai an das Moremi Game Reserve angrenzend.
Ein Guide des Camps erwartet Sie am Airstrip und bringt Sie auf einem kurzen Game Drive zum Camp. Dort treffen Sie auf Ihren Reiseleiter von Bush Ways. Nach einer kurzen Erfrischung geht es auf Ihre erste Pirschfahrt in der Khwai Gegend.
Das Sango Safari Camp liegt sanft eingebettet im Schatten großer Bäume am Ufer des Khwai Flusses. Mit seiner Lage außerhalb des traditionellen Dorfes von Khwai und an der Grenze zum Moremi Game Reserve ist das Camp die ideale Ausgangsbasis zur Ekundung der Kultur und des Wildreichtums dieses einzigartigen Lebensraums.
Moremi ist eines der besten Wildbeobachtungsgebiete in ganz Afrika und sollte auf keiner Botswanareise fehlen.
Von Khwai geht es im Fahrzeug zurück nach Maun. Die Fahrt dauert etwa 3 1/2 Stunden. Entweder schließen Sie Ihre Safari hier ab oder Sie entscheiden sich für eine Verlängerung im Okavango Delta.
Falls eine Verlängerung im Okavango Delta gebucht wurde, können Sie direkt von Khwai aus weiterfliegen.