Loldia House Lake Naivasha Lodges B&B Guest Houses Gästehäuser Kenya Kenia Safaris Reisen Urlaub Abenteuer

Loldia House Logo, Loldia House, Lake Naivasha, Kenya

Lake Naivasha - Governor's Camps


Das in dem eindruckvollen Great Rift Valley und am Ufer des Lake Naivasha gelegene Loldia House ist eine der ältesten Farmen Kenyas.

Landkarte

Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Nur zwei Stunden Autofahrt von Nairobi entfernt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten die vom Großen Grabenbruch geprägten Landschaften und Nationalparks zu erkunden.

Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Chalet, Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Lage:
Das Loldia House befindet sich auf einer 6 500 Hektar großen Ranch am nordwestlichen Ufer des Lake Naivasha in Kenya. Uralte Feigenbäume und Akazien bestimmen das Bild im Garten des alten Landhauses, von wo aus man auf den Vulkanberg des Mount Longonot sieht.
Zimmer, Loldia House, Lake Naivasha, Kenya

Unterkunft:

Es gibt insgesamt 9 einfach eingerichtete Zimmer im alten englischen Kolonialstil (18 Betten = 4 Zimmer im Haus, 1 Cottage mit 3 separaten Räumen und 1 Cottage mit 2 Räumen). Alle Zimmer haben ein angeschlossenes Bad mit Badewanne, Dusche / WC.

Lounge, Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Das Kaminzimmer im Haupthaus bietet allabendlich behagliche Stimmung am Feuer. Von der Terrasse aus hat man freie Aussicht auf den Hausgarten und den Lake Naivasha mit seiner bergigen Landschaft im Hintergrund.

Mittagessen im Garten, Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Einrichtungen:
Speiseraum im Kolonialstil. Frühstück und Lunch werden unter dem ausladenden Feigenbaum im Garten serviert.

Ausflug zum Lake Naivasha,Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Aktivitäten:

Zahlreiche Ausflüge können in die landschaftlich attraktive Umgebung unternommen werden. Besonders beliebt sind Halb- oder Ganztagesausflüge zum Lake Nakuru Nationalpark, der für seine große Population an weißen und schwarzen Nashörnern sowie für seine Flamingos bekannt ist. Weiter gibt es hier Pelikane, Giraffen, Zebras und Gazellen. Löwen und Leoparden werden regelmäßig im Nakuru Nationalpark gesehen. Wanderfreunde können sich die Füße in den spektakulären Schluchten des nahe gelegenen Hell's Gate Nationalpark vertreten. Wanderungen können auch auf der privaten Ranch des Loldia Houses unternommen werden oder aber für ganz Aktive besteht die Möglichkeit, die nahe gelegenen Berge Longonit oder Eburu zu besteigen.
Besonders attraktiv ist es, die Ranch auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden. Auf der Ranch gibt es Wasserböcke, Büffel, Gazellen oder Dik Diks, die man zu Pferd besonders gut beobachten kann. Sehr beeindruckend ist es auch, am Papyrus gesäumten Ufer des Lake Naivasha entlang zu reiten, das besonders morgens und abends in unheimlich schönes Licht getaucht ist.

Populär sind Bootsausflüge auf dem See. Dieser bietet einen Panoramablick auf die bergige Landschaft des Großen Grabenbruchs. Das vielseitige Vogelleben ist beeindruckend. Federleichte Jacanas hüpfen über die Blätter der Wasserhyazinthen. Ibise und Fischadler geben besonders imposante Rufe von sich. Zahlreiche Vögel fühlen sich zwischen den unzähligen Papyrushalmen wohl und die Pelikane bezaubern immer wieder mit ihren großen gelben Schnäbeln, wenn sie elegant in einer Linie schwebend über den See fliegen.

Kinder jeden alters sind willkommen.Im Preis eingeschlossene Leistungen Airstrip Transfers, Unterkunft, Mahlzeiten, Aktivitäten und WäschereiNicht im Peis enthalten Flüge, Getränke, Nationalpark Eintrittsgebühren für Ausflüge (zur Zeit 30 US$ pro Tag) and Conservation Fee at Loldia (zur Zeit 17 US$ pro Erwachsener pro Nacht), Trinkgelder.

Hier gelangen Sie zur Website von Loldia House.

Landkarte nach oben
Landkarte, Loldia House, Lake Naivasha, Kenya
Bildergalerie
nach oben


Lake Naivasha Gartenansicht Chalet - Elenantilopen Ausflug Leopard
Nashörner Abendessen Zimmer