Katavai Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania

Katavi Wildlife Camp

Katavai Nationalpark

Das Katavi Wildlife Camp ist Ausgangspunkt für Pirschfahrten in die unberührte Wildnis des Katavi Nationalpark, den bisher nur wenige Tanzania-Reisende im Prpogramm haben. Dabei bietet der Park einen bemerkenswerten Tierreichtum in einer abwechslungsreichen, von weiten Sümpfen und Grasflächen, dichtem Wald, Strauchland, Seen und Flüssen geprägten Landschaft.  Der Nationalpark ist so abgelegen, dass man dien Anreise am besten im Kleinflugzeug unternimmt. Eine Anreise im Safarifahrzeug würde mehrere Tage dauern und sehr beschwerlich sein.
Landkarte - Bildergalerie

Zelt, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Lage:

Das Katavi Wildlife Camp ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Tierbeobachtungen im Katavi Nationalpark. Das Camp liegt bei Ikuu am Ufer des Katuma Flusses mit Blick auf die Katisunga Schwemmebene, die die Mitte von drei Hauptebenen ist, die den Katavi Nationalpark bilden, so dass sowohl der Lake Katavi als auch der Lake Chada vom Katavi Wildlife Camp aus gut erreichbar sind.

Luftaufnahme, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania

Unterkunft:
Das Katavi Wildlife Camp hat 8 geräumige Zelte; jedes Zelt steht unter einem Palmendach. Fünf Zelte sind mit King Size Betten und drei mit zwei Einzelbetten ausgestattet. Alle Zelte haben ein angeschlossenes Badezimmer mit Spültoilette und Dusche. Von den geschützt unter Schatten spendenden Bäumen stehenden Zelte können Sie auf  die Wasserstelle blicken, so dass Sie sogar  von Ihrem Zelt aus die Tiere beobachten können. Das Camp ist nur von April bis Dezember geöffnet. Es gibt zweimal wöchentlich (montags und donnerstags) Flüge von Ruaha nach Katavi und umgekehrt mit Safari Air Link.

Zelteinrichtung, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania

Einrichtungen:
Im Hauptbereich des Katavi Wildlife Camp befinden sich eine Lounge, eine Bar und der Speisebereich, in dem die Mahlzeiten eingenommen werden. Am Abend treffen Sie sich mit anderen Gästen und Guides am Lagerfeuer, um Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen.

Hauptgebäude, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Elefant am Lagerfeuer, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania

Aktivitäten:
Im Mittelpunkt der Aktivitäten, die im Katavi Wildlife Camp angeboten werden, stehen Tierbeobachtungsfahrten, Walking Safaris und Übernachtungen in einem Fly-Camp.

Pirschfahrt, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Im Park leben große Herden von Zebras, Topis, Elefanten, Büffel und Impalas. Außerdem gibt es zahlreiche Flusspferde, Warzenschweine und Giraffen. Andere Pflanzenfresser im Park sind Pferdeantilopen, Wasserböcke, Kuhantilopen und eine Reihe kleinerer Antilopenarten. Sie werden von Raubtieren wie Löwen, Tüpfelhyänen und Wildhunde sowie kleineren Katzenspezies gejagt.

Löwe mit Beute, Katavi Wildlife Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Details und Zahlen der letzten Bestandsschätzung finden Sie auf der (Englisch sprachigen) Webseite des Katavi National Park

Die Pirschfahrten werden von erfahrenen Guides geleitet und in 4 x 4 Safarifahrzeugen durchgeführt.  Die Fahrzeuge sind  mit Sprechfunkgeräten ausgestattet, so dass die Guides untereinander kommunizieren und Mitteilung über die besten Sichtungen machen können. Die Sitzbänke auf den Fahrzeugen sind ansteigend angeordnet, so dass jeder Gast einen guten Ausblick und gute Möglichkeiten zum Fotografieren hat.

Hier kommen Sie direkt auf die Webseite des Katavi Wildlife Camp.

Landkarte nach oben

Landkarte, Katavi Nationalpark, Tanzania

 

Bildergalerie nach oben
Anlage Bar Lounge Ausblick vom Camp Mittagessen
Pirschfahrt: Krokodil Giraffen Elefanten am Camp Löwe in Zebraherde Zelt unter Mokutidach