Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark, Zambia, Reisen Safari, Urlaub, Touren, Walking Safaris, Fußsafaris, Bushwalks

Kakuli Bushcamp Norman Carr Safaris Camps im South Luangwa Nationalpark

South Luangwa Nationalpark


Das Kakuli Bushcamp empfiehlt sich mit anderen Norman Carr Safari Camps für Walking Safaris im Lower Zambezi Nationalpark.

Lage:
Das saisonale Kakuli Bushcamp befindet sich am Zusammenfluss des Luwi River und des Luangwa River. Es liegt auf einer leichten Anhöhe, so dass man einen guten Ausblick auf den Luangwa genießen kann, in dem hier zahlreiche Flusspferde leben.

KAKULI bezeichnet einen alten Büffelbullen, der seine Herde verlassen hat. Es war übrigens auch einer der Spitznamen von Norman Carr.

Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Unterkunft:
Das Kakuli Bushcamp besteht aus 5 geräumigen Zeltunterkünften mit privater Dusche/WC mit Riedgraswänden. Die geräumigen "Badezimmer" sind ans Zelt angeschlossen, haben aus Ried gebaute Wände und sind zum Himmel hin offen, so dass Sie sogar beim Duschen die Sterne über Zambia sehen können.
Von allen Zelten überblickt man eine offene Grasfläche Richtung Zusammenfluss von Luwi und Luangwa Fluss.

Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark

Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Zelt mit Blick ins Bad
Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Blick aus dem Zelt zum Luangwa
Kakuli Bushcamp, Norman Carr Safaris, South Luangwa Nationalpark
Weiteres Zimmerbeispiel
Kakuli Bushcamp, Norman Carr Safaris, South Luangwa Nationalpark
Zimmerbeispiel

Einrichtung:
Mittelpunkt des Camps sind der Speisebereich und die Bar, die ebenfalls unter einem Rieddach sind und einen schönen Blick über die davor liegende Rasenfläche zum Luangwa bieten.

Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark

Kakuli Bushcamp, South Luangwa Nationalpark
Aktivitäten:
In diesem für seine guten Tierbeobachtungen bekannten Gebiet können Sie Walking Safaris und Tierbeobachtungsfahrten unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite von Norman Carr Safaris.

Neben dem Kakuli Bushcamp verfügt das Unternehmen Norman Carr Safaris über weitere 3 Bushcamps und die Kapani Safari Lodge im Gebiet des South Luangwa Nationalparks. Es sind
Hier bietet Norman Carr Safaris eine Reihe von Aktivitäten an, in deren Mittelpunkt Tierbeobachtungsfahrten und Walking Safaris stehen.
Sie können wählen zwischen einfacheren Bushwalks, die zum jeweiligen Camp zurückkehren, und Walking Safaris, die von einem Camp zum anderen führen. Länge und Dauer der Wanderungen richten sich ganz nach Ihren Wünschen und Ihrer Fitness.

Norman Carr hat 60 Jahre seines Lebens im South Luangwa Nationalpark verbracht und zählt zu den Pionieren, die Walking Safaris als erste im South Luangwa Nationalpark durchführten. Auf unserer Seite zu Unsere Partner stellen wir Ihnen Norman Carr Safaris detailliert vor.

Eindruck von Jana Back aus dem AST-Team:

Das Kakuli Bushcamp hat mir ganz besonders gut gefallen. Der Speisebereich bietet einen unglaublichen Blick auf den Luangwa-Fluss! Zu jeder Tageszeit, die wir uns auf dem Deck aufhielten, sahen wir entweder Giraffen, Flusspferde oder Krokodile.

Besonders ansprechend fand ich auch die tollen großen Safarizelte mit den gemütlichen Betten und dem riesigen Bad. Von der Veranda genießt man einen tollen Blick auf den Luangwa- und den Luwi-Fluss.

Zuletzt möchte ich noch das Personal vom Kakuli Bushcamp erwähnen, die den Aufenthalt erst so richtig persönlich machen.

Video von Norman Carr Safaris

Landkarte nach oben
Camps, Lodge Norman Carr Safaris, South Luangwa Nationalpark