acana Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark, Uganda

Jacana Safari Lodge Jacana Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark

Queen Elizabeth Nationalpark >GeoLodges, Uganda


Die Jacana Safari Lodge befindet sich am größten Kratersee Ugandas und ist ein Ort der Ruhe und Abgeschiedenheit, weit weg von jeglicher Zivilisation.

Lage:
Die Jacana Safari Lodge befindet sich am größten Kratersee Ugandas Lake Nyamusingire im östlichen Bereich des Queen Elizabeth Nationalparks in Uganda. Die Lodge steht harmonisch am Rande eines Waldes.
Jacana Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark Jacana Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark
Unterkunft:
Die Jacana Safari Lodge verfügt über zehn Chalets und ein Familiencottage mit zwei Zimmern. Jede Unterkunft hat ein eigenes Bad mit durchgehend Warmwasser. Die Zimmer sind freundlich eingerichtet. Von der Veranda mit großen Panoramafenstern blickt man auf den Lake Nyamusingire. Auf der Veranda können Sie auch Ihren Tee oder Kaffee genießen und bei einem erfrischenden Getränk den Sonnenuntergang beobachten.
Jacana Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark Jacana Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark
Einrichtungen:
Im Hauptgebäude der Lodge befinden sich ein Restaurant, die Virunga Lounge und eine Bar neben dem See. Außerdem gibt es einen Swimming Pool und ein Sonnendeck.
In der Virunga Lounge mit ihrem großen Steinkamin und bequemen Sofas, Teppichen und Dekorationselementen trifft man sich vor den Mahlzeiten zu einem Gespräch über die Erlebnisse des Tages. Der Speiseraum befindet sich nebenan.
Das untere Deck und die Sundowner Bar stehen direkt über dem Rand des Lake Nyamusingire. Hier gelangt man zur Bootsanlegestelle und dem Captain%u017Ds Table, einem schwimmenden Ponton, auf dem Gäste auch ihre Mahlzeit einnehmen den See erkunden können.
Der Swimming Pool liegt ebenfalls nahe am See. In diesem Teil der Lodge gibt es auch eine Sauna und einen Bereich für Massagen.

Aktivitäten:
Die Jacana Safari Lodge bietet Ihren Gästen eine Reihe von Aktivitäten an.
Das Ponton The Captain's Table kann für Mahlzeiten, Sundowners und Fahrten auf dem See gemietet werden.
Mit den vier Kajaks der Lodge für jeweils zwei Personen kann man das Seeufer erkunden oder sich entspannt auf dem See treiben lassen. Für Anfanger steht ein Guide bereit.
Bei Bootsauflügen auf dem Kazinga Channel können Gäste Tiere vom Wasser aus beobachten und Aufnahmen machen. Der Kazinga Channel verbindet den Lake Edward mit dem Lake George und ist Lebensraum für Hippos, Krokodile und zahlreichen Wasservögeln. An seinen Ufern halten sich Elefanten, Büffel und andere Wildtiere auf. Diese Bootsausflüge werden zweimal täglich vom Park Headquarters aus durchgeführt. Auf Wunsch versorgt Sie die Lodge mit Getränken und Snacks.
Die Tierbeobachtungsfahrten werden auf der Mweya Halbinsel im Herzen des Queen Elizabeth Nationalparks mit erfahrenen Guides durchgeführt. Im Nationalpark leben Büffel, Elefanten, Warzenschweine, Löwen, Leoparden und verschiedene Antilopenarten wie z. B. der Uganda Kob, eine Art der Moorantilope, oder der Wasserbock. Auch für die Pirschfahrten versorgt die Lodge Sie gerne mit Getränken und Snacks.
Eine der besten Möglichkeiten, die Umgebung der Jacana Safari Lodge zu erkunden, sind Wanderungen. Dabei sieht man die Vögel und Schmetterlinge am besten und erfährt viel über Flora und Fauna.

Hier gelangen Sie zur Website von Jacana Safari Lodge.

Unser Eindruck

Diese ökofreundliche Lodge strahlt einen sehr persönlichen Charme aus und der Aufenthalt hier war für mich ein ganz besonderes Erlebnis während meiner ganzen Tour. Es ist ein Ort der Ruhe und Abgeschiedenheit, weit weg von jeglicher Zivilisation. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien fühlt man sich der Natur gleich sehr nahe. Es ist als ob die Lodge aus dem Regenwald entsprungen und sie ein Teil von ihr geworden ist.

Landkarte
nach oben

Landkarte, Queen Elizabeth Nationalpark. Uganda
Bildergalerie nach oben

Aussicht Zimmer Lounge Swimming Pool Abendstimmung