Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi, Zambia

Islands of Siankaba  Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Livingstone

Lage: 
Die luxuriöse Islands of Siankaba Lodge liegt auf zwei Privatinseln mitten im Zambezi River zwischen den Viktoria-Wasserfällen und dem weltbekannten Chobe Nationalpark. Mit maximal 14 Gästen bietet die Lodge einen exklusiven Aufenthalt mit höchstem Komfort für anspruchsvolle Gäste.

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Die beiden Inseln sind über Holzstege und Brücken miteinander verbunden. Die für den Bau der Lodge verwendeten Materialien sollen mit der natürlichen Umgebung harmonisieren und den besonderen Charakter der Lodge betonen.

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Unterkunft: 
Die Islands of Siankaba Lodge beherbergt maximal 14 Gäste in sieben aus Holz und Zeltstoff gebaute Zelt-Chalets in geschützter Lage und Blick auf den Zambezi. Es gibt sechs luxuriöse Zimmer und eine Honeymoon-Suite.

Jedes großzügig bemessene Zelt hat ein eigenes Bad und ist mit Ventilator, Safe, Fön, Minibar, Tee- und Kaffeekocher ausgestattet. Das Bad hat ein große Badewanne, eine separate Dusche und ein WC. Vorhanden sind außerdem Bademäntel und eine Auswahl an Aromatherapie-Badprodukte. Das Holzdeck am Zelt lädt zum Entspannen mit Blick auf den mächtigen Zambezi ein. 

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Einrichtungen: 
Im Mittelpunkt der Lodge steht die offene Lounge, die sich harmonisch in die umgebende Natur mit Fluss und Wald einfügt und so eine Atmosphäre des Friedens und der Ruhe schafft. Hier trifft man sich zu einem Cocktail und einem entspannten Gespräch nach den Erlebnissen des Tages.

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Frühstück und Dinner können im Speisezimmer, auf der Terrasse oder auch als privates Abendessen für Zwei serviert werden. Gelegentlich werden auch Bush Dinners im Schatten von Mahagoni- und Milkwoodbäumen  veranstaltet. Unternehmungslustigere Gäste haben auch die Möglichkeit, ein Picknick mit auf eine Wanderung auf der Insel oder einer der anderen Inseln im Zambezi zu machen.

In der Küche werden frische Produkte und Zutaten aus örtlicher Erzeugung verwendet.

Ein Swimming Pool mit bequemen Liegestühlen inmitten der Inselbäume lädt während der Hitze des Tages zum Abkühlen ein.

Die Lodge bietet ihren Gästen auch Spa-Behandlungen und Massagen sowohl im Gästezimmer als auch in einem speziellen und klimatisierten Raum an.

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Aktivitäten:
Die Auswahl der im Preis enthaltenen Aktivitäten richtet sich nach den jahreszeitlichen Bedingungen und umfasst geführte Touren zu den Viktoria Wasserfällen auf der zambischen oder zimbabwischen Site (mit Gebühren verbundener Grenzübergang erforderlich), Fahrt auf dem Zambezi zum Sonnenuntergang, Angeln (je nach Jahreszeit, Fangen und Freilassen), Bootsausflüge, geführte Wanderungen, Besuch des Siankaba Dorfs, Picknick-Mittagessen auf einer Insel.

Darüber hinaus gibt es noch einige Aktivitäten, die jedoch nicht im Preis eingeschlossen sind. Dazu zahlen Abseilen, Bungeespringen, Kanufahrten, Elefanten-ausritt, Fliegenfischen, Golfen, Hubschrauberflüge, Fahrten mit einem Quadbike, Nashornsuche, Fahrten in den Mosi Oa Tunya Nationalpark und Chobe Nationalpark, Ausflug zum Livingstone Island, zum Livingstone Museum, Wildwasserfahrten.

Islands of Siankaba Lodge, Livingstone, Zambezi River, Zambia

Hintergrund:
Nach einer zweijährigen Bauzeit in Zusammenarbeit mit örtlichen Unternehmen wurde die Lodge 2002 eröffnet. Benannt wurde die Lodge nach dem Stammeshäuptling  (headman) der Region Siankaba. Ziele der Lodge sind die Beteiligung der lokalen Bevölkerung  und Umweltverträglichkeit.

Die Besitzer der Lodge engagieren sich u. a. in zwei Schulprojekten, der Suíankaba Nursery School und der Mandia School. In den Projekten werden Kinder zwischen 2 und 5 Jahren betreut und mit Spiel- und Lernmaterialien wie auch Kleidung und Erste-Hilfe Mitteln, teilweise auch mit Essen versorgt. Wenn Sie daran denken zu helfen: Auf der Webseite von „Pack for a Purpose“, vielleicht als „Sinnvolles Helfen“ zu übersetzen, finden Sie nützliche Hinweise.

Im Rahmen der Bemühungen um Umweltverträglichkeit beteiligt sich die Lodge an Baumpflanzprojekten.

Hier kommen sie direkt zur Webseite von Island of Siankaba.

. nach oben