Hagedasch, Hadeda Ibis, Tiere Afrikas

Hagedasch Hagedasch, Hadeda Ibis

Engl.: Hadeda Ibis
Lat.: Bostrychia hagedash

Größe: um die 70 cm
Gewicht: etwa 1,2 kg

Für die englische Bezeichnung findet man verschiedene Schreibweisen, so neben  “hadeda“ auch „hadida“, „hadada“.

Beschreibung
Der zur Familie der Ibisse gehörende Hagedasch hat ein grau bis olivbraunes Gefieder, wobei die Federn auf den Flügeln auffällig metallisch grün schimmern.

Noch auffälliger ist sein lauter und durchdingender Ruf haa-haa-haa-de-dah, der ihm seinen englischen Namen geben hat.
Der Schnabel ist relativ stark nach unten gekrümmt. Sein Körper erscheint am Boden ziemlich füllig und rund.

Vorkommen
Der Hagedasch kommt häufig im gesamten östlichen und südlichen Afrika vor.
Er lebt in Gruppen von wenigen bis zu 30 Vögeln, manchmal sogar mehr.

Ernährung
Der Hagedasch ernährt sich vornehmlich von Würmern, die er mit seinem gebogenen Schnabel aus dem Boden stochert, sowie Insekten, Spinnen und dergleichen.