Glossar · Lexikon

Wissenswertes & Interessantes

Glossar
Diese beiden Wörter tauchen häufig im Zusammenhang mit dem Okavango Delta in Botswana auf. Dort unternimmt man Ausflüge im Mekoro.
Dank eines eMails von Sandy Fowler von Gametrackers Botswana hat sich auch für mich inzwischen die Frage nach "mekoro" und "mokoro" gelöst. Es handelt sich nämlich nicht um einen Schreibfehler, sondern:
Ein "mekoro" ist ein Boot und "mokoro" sind mehrere Boote.
Sie wissen natürlich schon, dass ein "mekoro" nicht gepaddelt, sondern mit einer etwa 3,50 m langen Stange vorwärts bewegt wird; die Stange heißt auf englisch "pole" (Stab, Stange). Das Verb ist "to pole", das man wohl am besten mit "staksen" übersetzt. Der Mann, der die Stange benutzt, ist der "poler", schwierig zu übersetzen, nicht wahr, denn "Stakser" kann man ihn wohl nicht nennen. "Flößer" mag ich ihn hinwiederum auch nicht nennen, bleiben wir also vielleicht beim "poler" (gesprochen: poule, mit einem schwachen "e" am Ende wie bei "Ende" selbst.
Übrigens heißt auch der Startplatz Nr. 1 bei Autorennen "pole position", mögen manche Reporter auch noch so oft fälschlicherweise von einer "pool position" reden.