Fly-Camp

Was ist ein Fly-Camp? Was ist Fly-Camping?

Ein Fly-Camp kann ein einfaches, nur mit dem Nötigsten ausgestattetes Zeltcamp oder auch ein luxuriöses Zeltcamp sein, das für eine oder zwei Übernachtungen abseits eines Hauptcamps ausschließlich für ein Gästepaar aufgestellt wird und Gästen die Möglichkeit bietet, eine Nacht oder mehrere Nächte ganz alleine, manchmal beschützt von einem Ranger, in der freien Natur zu verbringen.
Manchmal steht ein Fly-Camp auch auf einem erhöhten Holzdeck, manchmal stehen die Betten nur unter einem Moskitonetz, befinden sich also nicht in einem Zelt.

In einem Fly-Camp sind Sie der Natur noch näher als in fest aufgebauten Camps oder Lodges. Im Fly-Camp erleben Sie die Geräusche der Wildnis, Wind, Mond und Sterne so intensiv, wie Sie sie wahrscheinlich noch nie in Ihrem Leben erlebt haben. Für viele Gäste ist eine Nacht in einem Fly-Camp ein absoluter Höhepunkt ihrer Reise.

Fly-Camp vom Oliver's Camp im Tarangire Nationalpark, Tanzania Fly-Camp, Oliver's Camp, Tarangire Nationalpark, Tanzania

Woher kommt der Ausdruck?
Sie kennen sicherlich das englische Verb "to fly" = "fliegen". Wie bei so vielen englischen Verben und idiomatischen Ausdrücken kann die Bedeutung vielfältig sein. So bedeutet "on the fly" "spontan, ohne Vorbereitung".

Natürlich wird Fly-Camping heutzutage sorgfältig vorbereitet, damit Sie gut versorgt werden können und für Ihre Sicherheit gesorgt ist. Deshalb empfiehlt es sich, mindestens eine Nacht vor und nach dem Fly-Camping im Hauptcamp zu verbringen.

. nach oben