Davison's Camp,  Hwange Nationalpark, Zimbabwe, Simbabwe

Davison's Camp Wilderness Safaris, Logo

 Hwange Nationalpark > Wilderness Safaris

Als eines der wenigen Camps innerhalb des Nationalparks bietet das Davison's Camp hervorragende Wild- und Naturerlebnisse.

Zelt, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Lage:
Das Davison's Camp liegt im Linkwasha Konzessionsgebiet im Südosten des Hwange Nationalparks, dem bedeutendsten Wild- und Naturschutzgebiet von Zimbabwe.
Benannt wurde das Camp nach dem Gründer und ersten Wildhüter des Hwange Nationalparks Ted Davison.

Zelteinrichtung, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Die Zelte sowie der Hauptbereich des Camps stehen unter Mushivi-Bäumen (false mopane - Guibourtia coleosperma) mit Blick auf ein Wasserloch, an dem immer wieder Tiere ihren Durst stillen, und eine offene Ebene.

Zelteinrichtung, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Unterkunft:
Das Davison's Camp ist ein klassisches afrikanisches Zeltcamp, das 18 Gäste in 9 Zelten beherbergen kann. Von den Zelten kann man auf das Wasserloch schauen.

Lounge, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Einrichtungen:
Der Hauptbereich des Davison's Camp befindet sich ebenfalls am Wasserloch und bietet eine Lounge, einen Speisebereich sowie ein offenes Campfeuer. Hier trifft man sich zu einem Drink vor dem Abendessen, zu einem Gespräch über die Erlebnisse des Tages und einer Tasse Tee oder einem Kaffee am Nachmittag.

Speisebereich, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Campfeuer, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Aktivitäten:
Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Tierbeobachtung bei Pirschfahrten in offenen 4x4 Fahrzeugen oder bei geführten Wanderungen am frühen Morgen. Als Fahrzeuge stehen 2 Siebensitzer Land Rover und ein Neunsitzer Land Rover zur Verfügung. Während der Siesta nach dem Mittagsessen können Gäste direkt von der Veranda ihres Zeltes oder vom Hauptzelt aus die Tiere beobachten, die zum Trinken ans Wasserloch kommen.
Nächtliche Pirschfahrten mit Handscheinwerfern bieten die Gelegenheit, auch nachtaktive Tiere zu beobachten.

Elefanten, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Tierwelt:
Das Linkwasha Konzessionsgebiet im Hwange Nationalpark bietet den Lebensraum für eine reiche Tierwelt. Dazu gehören Löwen, große Elefantenherden, Büffel, Leoparden, Breitmaulnashorn, Tüpfelhyänen, Giraffen, Rappenantilopen, Gnus, Impalas, Wasserböcke sowie Riedböcke, Zebras und Elenantilopen. Vor allem im Sommer sind Gnus, Zebras und Elenantilopen zu sehen, im Winter ziehen die Wasserlöcher große Herden von Elefanten an.
Mit über 400 Arten ist auch die Vogelwelt besonders reich und sehenswert. Vogelliebhaber finden weitere Informationen zu den Vogelarten auf der Webseite von Wilderness Safaris.

Mehr Informationen zum Park finden Sie unter Hwange Nationalpark.
Hier kommen Sie direkt zur Wilderness Webseite des Davison's Camp.
Newsletter Juni 2011

Sonnenuntergang, Davison's Camp, Hwange Nationalpark, Wilderness Safaris
Landkarte nach oben
Landkarte, Hwange Nationalpark, Zimbabwe
Bildergalerie nach oben
Davison's Camp Büffelherde Elefanten Giraffe Kudus
Löwe Paviane Riesentrappe