Darling, Western Cape

Darling

Western Cape Province

Darling ist eine Kleinstadt mit weniger als 10.000 Einwohnern im West Coast Distrikt etwa 75 km nördlich von Kapstadt. Als Unterkunft empfehlen wir die Darling Lodge.

Landkarte

Die Stadt wurde 1853 gegründet und dem damalaigen stellvertretenden Gouverneur der Kapprovinz Sir Charles Henry Darling benannt.

Bekannt ist Darling vor allem für eine Hauptattraktion: der Wildblumenblüte im südafrikanischen Frühjahr, also etwa in den Monaten August bis Oktober. Am dritten Septemberwochenende feiert Darling die Wild Flower Show. Die meisten Regenfälle, etwa 600 mm sind der durchschnittliche jährliche Niederschlag, fallen in der Zeit von April bis Ende August. Nach den Regenfällen beginnt die Wildblumenblüte.

Das kleine Heimatmuseum in Darling befasst sich mit alltäglichen Handwerks- und Haushaltsgegenständen, besonders mit dem Buttermachen. Ein komplettes Klassenzimmer aus dem 19. Jahrhundert wird ebenfalls ausgestellt.

Informatione zu Veranstaltungen in Darling, insbesondere während der Zeit der Wildblumeblüte, finden Sie auf der Webseite Event Calendar von Darling. 

Zu finden sind in Darling folgende Schutzgebiete:

Darling Renosterveld Reserve
Das Darling Renosterveld Reserve, ein städtisches Blumenschutzgebiet, befindet sich am südlichen Ende des Dorfs hinter der Schule. Parken können Sie in der Straße beim Zugangtor.
Ein Spaziergang entlang des Fußwegs führt zum oberen Ende des Schutzgebiets und zurück dauert etwa 15 Minuten.
Wenn Sie alles, was zu sehen ist, besser sehen wollen, nehmen sie den Rundweg, der durch das ganze Schutzgebiet führt.
Zur Identifizierung der vielen Pflanzenarten sollten Sie ein Handbuch mit sich führen.

Groenekloof Renosterveld Reserve
Das Groenekloof Renosterveld Reserve liegt hinter dem Friedhof von Darling. Man erreicht es vom Parkplatz gegenüber dem Gebäude der SPCA Tierschutzgesellschaft (Society for the Prevention of Cruelty to Animals) neben dem Friedhof.
Gehen Sie auf dem Fußweg hinauf auf den Hügel; dort bietet sich Ihnen ein schöner Ausblick über Darling und das Swartland in Richtung Piketberg.
Der Spaziergang, Hin- und Rückweg, dauert eine halbe bis zu einer Stunde, je nach Ihren Pausen.

Waylands Flower Reserve
Das etwa 80 Heltar große Waylands Flower Reserve ist ein gutes Beispiel für ein so genanntes Lowland Fynbos Gebiet. Schätzungsweise 300 Arten blühender Pflanzen sind im Schutzgebiet zu sehen. Abgesehen von der Straße, die 1952 angelegt wurde, wird es noch genau so geschützt wie vor 140 Jahren, als es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Die Schutzmethode sieht ganz einfach aus: Im Sommer lässt man Rinder und Schafe auf dem Gelände grasen. Im Spätherbst müssen die Tiere das Gebiet verlassen, damit die Frühlingsblumen ungestört wachsen können. Nachdem die Blumenblüte zu Ende ist und die Blumen ihre Samen abgegeben haben, dürfen Rinder und Schafe zu Beginn des Sommers wieder auf die Felder. 
Sobald der Pflanzenreichtum sichtbar nachlässt, jedoch nicht weniger als alle vier und nicht später als alle sieben Jahre, brennt man das Gelände ab. Einige Pflanzen brauchen zum Wachsen und Überleben regelmäßige Feuer. Feuer wird nur im Spätherbst gelegt, möglichst vor Regenfällen und bei Wind, damit das Feuer schnell genug durch die Vegetation brennt, ohne die Samen zu zerstören, andererseits aber langsam genug, um verdorrtes Holz zu verbrennen.

Tienie Versfeld Wildflower Reserve
Das Tienie Versfeld Wildflower Reserve war ursprünglich Teil der Farm Slangkop und gehörte der Versfeld Familie von Darling. Im Jahre 1958 übergab der damalige Besitzer Mr Marthinus Versfeld, bekannt als Oom Tienie, das etwa 20 Hektar große Gelände dem National Botanical Institute.
Das Schutzgebiet ist ganzjährig geöffnet, die beste Zeit für die Blumeblüte ist jedoch von August bis Oktober. 

Weitere interessante Gebiete:
Contreberg Farm, an der R307, mit Renosterveld und Vlei Flora.
Oude Post (Oudepost) Reserve, an der R307, mit wunderschöner Vlei Szenerie.

Informationen finden Sie auf der Webseite der Darling Wildflower Society.

Landkarte nach oben

Darling Western Cape Blumenblüte Western Cape Wild Flowers