Chui Lodge Lake Naivasha Reisen Urlaub Abenteuer Camps Lodges B&B Guest Houses Gästehäuser Kenya Kenia

Chui Lodge Chui Lodge, Kenya

Lake Naivasha


Die Chui Lodge liegt im Oserengoni Wildlife Sanctuary und beim Lake Naivasha.

Chui Lodge, Kenya
Chui Lodge, Kenya
Lage:
Die Chui Lodge liegt im Oserengoni Wildlife Sanctuary (früher Oserian in einem großen Garten mit vielen Kandelaber Euphorbien. Das Oserengoni Wildlife Sanctuary ist etwa 20 000 Acker groß und ein wildreiches Tierschutzgebiet. Es ist etwa 25 Flugminuten von Nairobi entfernt. Safarilink bringt Sie zum Loldia Airstrip, von dem aus man die Lodge in einer halben Stunde erreicht.
Die Lodge blickt auf ein häufig von Tieren besuchtes Wasserloch mit dem Mau Escarpment im Hintergrund.

Chui Lodge, Kenya
Unterkunft:
Die Chui Lodge bietet zur Zeit 5 luxuriöse Chalets.
Jedes Cottage hat seinen eigenen Charakter, verfügt über ein Bad mit Marmorhandwaschbecken und eine Veranda mit einem schönen Ausblick. Alle Chalets bis auf eins haben einen offenen Kamin. Vier Chalets sind mit Kingsize-Himmelbetten ausgestattet, während die restlichen Cottages große Einzelbetten haben.

Zimmer im Chalet, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha
Zimmer im Chalet, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha
Einrichtungen:
Den Gästen steht ein Swimming Pool zur Verfügung.

Eingang zum Restaurant, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha

Lounge, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha
Aktivitäten:

Die Chui Lodge bietet eine ganze Reihe von Aktivitäten. Dazu gehören Tierbeobachtungsfahrten in offenen 4 x 4 Safarifahrzeugen, geführte Buschwanderungen, Tierbeobachtungsfahrten zum Hells Gate Nationalpark, Sundowner, Frühstück im Busch sowie Tagesfahrten zum Lake Nakuru Nationalpark und Bootsausflüge auf dem Lake Naivasha. Auch geführte Touren zur nahe gelegenen Oserian Blumenfarm, Kenyas größtem Blumenexporteur.

Pool, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha

Giraffen, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha

Kinder:

Die Chui Lodge nimmt keine Kinder unter 10 Jahren auf.

Klima:
Das Klima ist warm mit kühleren Abenden. In den Monaten März, April und November regnet es häufiger.

Oserian Wildlife Sanctuary, Chui Lodge, Kenya, Lake Naivasha
Umweltschutz:
Die Umweltschutzbemühungen umfassen das etwa 20 000 Acker große Oserengoni Wildlife Sanctuary und den 3 000 Acker großen Wildlife Corridor.
Im Oserengoni Wildlife Sanctuary leben über 45 unterschiedliche Säugetierarten, zu denen auch einige nicht-einheimische Arten gehören, die hier ausgesetzt wurden, um das Überleben ihrer Art zu ermöglichen. Zu diesen bedrohten Arten gehören Breitmaulnashorn, Grevy Zebra, Gepard sowie der afrikanische Wildhund oder Hyänenhund. Beisa Oryxantilope, Kudu, Gnu und Topi wie auch andere einheimische Arten leben mit ihnen zusammen.
Der Oserian Corridor ist der einzige noch existierende Korridor in Kenya. Er ermöglicht es dem Wild, von Longonot und dem Hells Gate Nationalpark zum See und den Weiden zu wandern.
Mit über 320 Vogelarten sind der Oserian Corridor und das Oserengoni Wildlife Sanctuary auch ein Paradies für Vogelliebhaber.

Hier gelangen Sie zur Website von Chui Lodge.

Landkarte nach oben
Landkarte, Chui Lodge, Lake Naivasha, Kenya
Bildergalerie nach oben

Pirschfahrt Flamingos im Lake Naivasha Glanzstar Oserian Wildlife Sanctuary Warzenschweine
Wasserstelle vor der Lodge Lodge-Garten Pool Zimmer Bar