Chada Katavi Camp Katavi Nationalpark Urlaub Reisen Safari

Chada Katavi Camp                AST-Empfehlung

Katavi Nationalpark

Bildergalerie
Wenn Sie weitab von Tourismus die unberührte Wildnis erleben möchten, dann sind Sie im Chada Camp im Katavi Nationalpark richtig.


Chada Katavi Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Lage:

Chada Katavi liegt im westlichen Teil des Katavi Nationalparks, überblickt von hier aus die Chada Ebene und ist zugleich weit entfernt von anderen touristischen Aktivitäten.

Chada Katavi Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania

Unterkunft:

Die 6 Zelte liegen unter Schatten spendenden Tamarinden Bäumen, sind geräumig und verfügen über große Fenster mit Netzgewebe, durch die kühlender Wind weht. Jedes Zelt hat ein separates Badezimmer, das über einen kleinen mit Schilf abgegrenzten Flur außerhalb der beiden Zelte erreicht wird. Es gibt ein Waschbecken (aber ohne Wasserhahn) und zwei Kannen mit Wasser, eine Toilette und eine Außendusche als klassische Eimerdusche (man gibt dem Personal Bescheid, wenn man duschen möchte, dann wird heißes Wasser eingefüllt).

Chada Katavi Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Einrichtungen:
Es gibt ein Messezelt, eine Bibliothek, Toilettenraum und einen Platz, an dem abends das Lagerfeuer angezündet wird.

Chada Katavi Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania

Aktivitäten:

Der Katavi Nationalpark bietet die wohl umfassendste Tierbeobachtung ganz Afrikas. In einzigartiger Dichte lebt hier das Wild in den unterschiedlichen Gebieten. Je nach Jahreszeit sind hier fantastische Tierbeobachtungen möglich. Riesige Büffelherden, Elefanten, Giraffen, Zebras, Topis, Waterbucks und Impalas durchstreifen den Park auf ihrer täglichen Futtersuche.
Wohl nirgendwo sonst in Afrika findet man eine solch große Anzahl von Flusspferden und Krokodilen wie hier im Katavi Nationalpark. Diese sieht man am besten in den Monaten September bis November. Es gibt auch zwei Löwengruppen: die Katsunga Pride und die Chada Pride, benannt nach den beiden riesigen Ebenen.

Chada Katavi Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Die besten Tierbeobachtungen entlang des Katuma Rivers sind im September und Oktober, da die Tiere in der Trockenzeit alle zum Fluss zum Trinken kommen und die Löwen große Auswahl an Futter haben.
Möchte man riesige Elefantenherden sehen, dann wählt man am besten den Januar und die erste Hälfte Februar.

Chada Katavi Camp, Katavi Nationalpark, Tanzania
Im November und Dezember ist die beste Zeit zum Beobachten von Vögeln, da diese aus Europa kommen.

Es gibt auch viele verschiedene Pflanzenarten, die hier heimisch sind.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Chada Katavi Camp.

Einen lesenswerten Artikel über den Katavi Nationalpark finden Sie in der Süddeutschen Zeitung.
Ankunft Begrüßung Zelt Zelt Bett
Bad Hängematte Speisebereich Abendessen Aussicht
Elefant am Zelr Giraffe Vervet Monkey Vögel Sonnenuntergang