Cango Wildlife Ranch Oudtshoorn

Cango Wildlife Ranch

Am nördlichen Standtrand von Oudtshoorn in der Kleinen Karoo und auf dem Weg zu den Tropfsteinhöhlen Cango Caves liegt die Cango Wildlife Ranch. Neben den Straußenfarmen und den Cango Caves ist dies eine der besuchenswerten Sehenswürdigkeiten von Oudtshoorn.
In der Cango Wildife Ranch kümmert man sich unter anderem um die Aufzucht gefährdeter Tierarten, zu denen auch die vom Aussterben bedrohten Geparden gehören. Sie sind im "Cheetahland" nicht nur zu sehen; Besucher dürfen gegen Gebühr unter Aufsicht eines Tierpflegers sogar das Gehege betreten und die Geparden anfassen und streicheln und sich fotografieren lassen. Ein überhöhter Holzsteg führt über die Gehege der Wildkatzen, so dass man alle Tiere sehr gut beobachten kann.
Auf dem übersichtlich gestalteten Gelände sind fast 50 Tierarten und Reptilien zu sehen und ganz aus der Nähe anzuschauen und zu fotografieren. Zu den Tieren in der Cango Wildife Ranch gehören neben Geparden auch Löwen, Tiger, Vögel, Wallabys und Emus, Krokodile, Schlangen und Pygmäen-Nilpferde und natürlich Krokodile. Mutige Besucher können sogar in einen Käfig steigen und sich zu den Nilkrokodilen ins Wasser begeben.
Auf der Cango Wildlife Ranch finden Sie auch ein Restaurant und ein Souvenirgeschäft.
Weitere Informationen siehe Webseite der Cango Wildife Ranch.

Tauchen mit Krokodilen

nach oben
Die Cango Wildife Ranch in Oudtshoorn bietet Ihnen ein eindrucksvolles Erlebnis: Croc Cage Diving - Tauchen mit Krokodilen.

Es funktioniert im Prinzip so wie Haitauchen. Während aber Haie Menschen meistens eher nur geringe Aufmerksamkeit schenken, betrachten uns Krokodile als potentielle Beute. Gäste (ab 12 Jahren) werden in einem speziell angefertigten und sicheren Käfig ins beheizte Wasser gelassen, in dem sich bis zu 4 Meter lange Nilkrokodile befinden. Um eine gewichtige und umständliche Tauchausrüstung zu vermeiden, geht man mit Tauchbrille und Schnorchel unter Wasser.
Als Beleg für Ihren Mut erhalten Sie ein Unterwasserbild, das Sie mit den Krokodilen im Wasser zeigt.

Der Tauchkäfig wurde so konstruiert, dass er dem unglaublich kräftigen Biss eines Krokodils standhalten kann. Ein Krokodil kann einen Druck von 20 Tonnen pro Quadratinch ausüben, ein Hai nur von etwa 500 kg. Dieses Taucherlebnis ist zwar ganz sicher, dennoch nichts für Nervenschwache.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Cango Wildlife Ranch.
Ein Video auf YouTube gibt Ihnen einen kurzen Eindruck davon, wie Croc Cage Diving funktioniert.

.

nach oben