Cango Caves - Tropfsteinhöhlen Oudtshoorn Sehenswürdigkeiten Federpaläste Gästehäuser, B&Bs Hotels und Unterkünfte

Cango Caves - Tropfsteinhöhlen

Die Cango Caves genannten Tropfsteinhöhlen liegen etwa 30 km nördlich von Oudtshoorn. Sie zählen zu den schönsten Höhlensystemen der Welt und lohnen ohne Zweifel einen Besuch.

Cango Caves, Oudtshoorn Tropfsteinhöhle

Funde belegen, dass die Höhlen teilweise über Jahrzehntausende von Menschen bewohnt wurden. Wiederentdeckt wurden sie durch den Schaffarmer Jacobus van Zyl  im Jahre 1780. Allerdings wurde das Höhlensystem erst 200 Jahre später. Dabei entdeckte man immer wieder neue Höhlenbereiche, von denen heute etwa 800 Meter sind zugänglich sind.

Cango Caves, Oudtshoorn Tropfsteinhöhle

Die Cango Caves befinden sich in einem Kalksteinlager am Fuß der Swartberge. Räume und Gänge mit phantastischen, vielfältigen Tropfsteingebilden in vielen Farbschattierungen sind effektvoll illuminiert. Die von der Höhlendecke nach unten wachsenden Strukturen nennt man Stalagtiten, die vom Boden nach oben wachsenden Gebilde heißen Stalagmiten. Sie bestehen überwiegend aus Kalziumkarbonat. Auch die Akustik ist bemerkenswert.

Zwei Arten von Touren werden angeboten:

Standard Tour

von 09.00 – 16.00
Beginn: jede Stunde
Dauer: 60 Minuten

Eine detaillierte Beschreibung der Standard Tour finden Sie auf der Webseite der Cango Caves.

Adventure Tour

von 09.30 – 15.00
Beginn: jeweils zur halben Stunde
Dauer: 90 Minuten

Eine detaillierte Beschreibung der
Adventure Tour
finden Sie ebenfalls auf der Webseite der Cango Caves.

Cango Caves, Oudtshoorn Tropfsteinhöhle
. nach oben