Camp Kwando am Kwando River, Namibia

Camp Kwando Camp Kwando, Caprivi Namibia 

am Kwando River, Namibia

Lage:
Camp Kwando befindet sich etwa 28 km südlich des Ortes Kongola am Ufer des Flusses Kwando nahe am Mudumu Nationalpark. Im Süden des Mudumu Nationalparks liegt der Mamili Nationalpark, im Norden der Bwabwata Nationalpark (vormals Caprivi Game Park).

(Verwechseln Sie Camp Kwando nicht mit den Kwando Safaris Camps wie z. B. dem Kwando Lagoon oder Kwando Lebala Camp.)

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Unterkunft:
Camp Kwando verfügt über 13 Zelte unter Strohdächern. Jedes Zelt ist mit zwei Betten ausgestattet und hat ein Badezimmer mit Dusche, WC, Waschbecken mit heißem und kaltem Wasser. Eine Familiensuite mit zwei Zimmern ist besonders für Familien geeignet.

Während der Generatorzeit gibt es in den Zelten 220 V Strom.

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Außerdem gibt es sechs größere, aus Holz und Zelttuch erbaute Bungalows, die in die Bäume gebaut wurden und auf Stelzen unter einem Strohdach stehen. Von der großen Veranda bietet sich ein wunderschöner Blick über den Fluss nach Botswana. 

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Einrichtungen:
Die Mahlzeiten werden im offenen Restaurant serviert, von dem aus man wie auch vom offenen Deck aus auf den Kwando schauen kann. Mittag- und Abendessen werden als festes Menü, das Frühstück als Büffet angeboten. Auf dem Deck oder an der Bar trifft man sich gerne zu entspannten Gesprächen über die Erlebnisse des Tages.
An der Rezeption steht Ihnen ein Telefon zur Verfügung. Hier gibt es auch den Curio Shop mit allerlei kunsthandwerklichen und praktischen Artikeln.

In der Nähe der Halbinsel befindet sich der Swimming Pool mit Sonnenschirmen und Liegestühlen. Es ist der beste Platz, um sich zwischen den Pirschfahrten auszuruhen.  

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Aktivitäten:
Zu den Aktivitäten zählen Boostausflüge, Pirschfahrten, Mokorofahrten,  Angeln, Besuche in einem Einheimischendorf und, wenn möglich, Dorfschulen.

Die Bootsausflüge werden früh morgens oder am späten Nachmittag gegen Tagesende durchgeführt. Es gibt ein stabiles Aluminiumboot, das bis zu 14 Personen tragen kann, und ein kleineres Boot für kleinere Gruppen.  

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Ebenfalls am frühen morgen oder späten Nachmittag finden die Pirschfahrten statt. Dafür stehen Safarifahrzeuge mit jeweils zehn separaten Sitzen zur Verfügung. Die Fahrten bringen Sie auch in den Mudumu Nationalpark, in dem Sie die Gelegenheit haben, die Tiere und Pflanzen des Parks kennen zu lernen. 

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Wenn Sie Lust haben, können Sie auf dem Kwando auch einmal Ihre Angelkünste ausprobieren. Die Lodge hat Angelausrüstungen für vier Gäste. Außer den friedlicheren Fischarten fangen Sie vielleicht sogar einen kampfeslustigen Tiger Fish.

Schließlich bietet Camp Kwando je nach Wasserstand noch Ausflüge im traditionellen Einbaum, dem Mokoro, an.

Neben dem Camp befindet sich ein Dorf, aus dem die meisten Mitarbeiter kommen. Die Einwohner haben ein „traditional village“ gebaut, in dem sie Ihnen ihre Lebensart, Fisch- und Jagdmethoden vorstellen, die sich in den letzten Jahrhunderten kaum geändert haben. Bei Ihrem Besuch führt Ihnen der „Medicine Man“ Tänze vor.

Beachten Sie bitte:
Für die Aktivitäten von Camp Kwando fallen zusätzliche Kosten an, die vor Ort zu zahlen sind. 

Camp Kwando, Caprivi Namibia

Hier kommen Sie direkt auf die Webseite des Camp Kwando.

Landkarte nach oben

Camp Kwando, Caprivi Namibia