Stichworte · Stichworte · Stichworte ...

Bienenfresser - Spint Bienenfresser, Bee-eater

Engl.: Bee-Eater
Lat.: Merops apiaster

Zur Familie der Bienenfresser oder Spinte gehören 26 Arten.

Beschreibung
Bienenfresser sind außergewöhnlich farbenprächtige Vögel. Bauch- und Brustbereich sind türkisfarben, Scheitel, Nacken- und Rückenpartien sind rostbraun. Auch die Flügel haben diese Farben. Auffällig sind das gelbliche Kinn und ein schwarzer Streifen um die Augen, der an eine Augenbinde oder Augenmaske erinnert.

Vorkommen
Bienenfresser kommen in ganz Afrika vor. Man trifft sie oft in kleinen Gruppen oder in sogar in größeren Kolonien.

Ernährung
Wie ihr Name bereits sagt, ernähren sich Bienenfresser ernähren sich nicht ausschließlich von Bienen, wie ihr Name glauben lassen könnte, sondern von allerlei Insekten wie Wespen, Hummeln, Käfer, Libellen und dergleichen. Er fängt seine Beute im Flug und schlägt sie dann, um nicht gestochen zu werden, gegen einen Ast oder eine andere Unterlage.

Weißstirnspint
Engl.: White-fronted Bee-eater
Lat.: Merops bullockoides

 




 

 

 

 

Weißstirnspint, White-fronted Bee-eaterWeißstirnspint
Engl.: White-fronted Bee-eater
Lat.: Merops bullockoides

Scharlachspint, Carmine Bee-Eater
Scharlachspint

Engl.: Carmine Bee-Eater
Lat.: Merops nubicus

Scharlachspint, Carmine Bee-Eater
Scharlachspint
Engl.: Carmine Bee-Eater
Lat.: Merops nubicus
Scharlachspint, Carmine Bee-Eater
Niströhren in einer Uferböschung