Basecamp Masai Mara, Basecamp Explorer


Basecamp Masai Mara Basecamp Explorer

Lage:
Das Basecamp Masai Mara liegt außerhalb des Masai Mara National Reserve. Das Camp steht auf einer üppig grünen Halbinsel im Talek River und bietet eindrucksvolle Blicke über die Savanne.
Bildergalerie

Basecamp Masai8 Mara

Unterkunft:
Den Gästen des Basecamp Masai Mara stehen 12 geräumige Zelte zur Verfügung. Jedes Zelt hat ein eigenes Badezimmer mit einer Dusche, Das Wasser wird mit Solarenergie erhitzt. Ein Zelt ist ein Familienzelt.

Basecamp Masai8 Mara

Einrichtungen:
Die Mahlzeiten werden im Messezelt serviert, bei dem sich auch die Freiluftbar befindet. Hier gibt es auch eine Aussichtsplattform.
Im Empfangsbereich steht ein PC mit Internetzugang zur Verfügung.

Aktivitäten:
Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Tierbeobachtung und die Erkundung der Natur.
Täglich werden zwei Pirschfahrten unternommen, eine früh morgens und eine am späten Nachmittag vor Sonnenuntergang. Zu diesen Zeiten ist das Wild normalerweise besonders aktiv. Ihr Safari Guide bringt Sie zu in das Masai Mara Wildschutzgebiet auf der Suche nach Löwen, Giraffen, Elefanten und Antilopen.

Außerdem werden nächtliche Pirschfahrten außerhalb des National Reserve durchgeführt. Dabei haben Sie die Chance, nachtaktive Tiere zu sehen.

Die Masai Mara bietet ein weiteres außergewöhnliches Erlebnis: eine Fahrt mit einem Heißluftballon über der Savanne. Der Ballon startet bei Sonnenaufgang, schwebt über Gnu- und Zebraherden und lässt Sie die Weite der Masai Mara besonders intensiv erleben. Nach der Landung genießen Sie ein Sektfrühstück mitten in der wilden Natur. (Extragebühr)

Im Preis eingeschlossen sind Unterkunft, VP, täglich Pirschfahrten. Außerdem werden die Gäste von der Masai Mara Landepiste abgeholt.

Nicht eingeschlossen sind Parkgebühren, Flüge, Getränke, persönliche Ausgaben und  Trinkgeld.

Hier kommen Sie zur Webseite des Basecamp Masai Mara.

Bildergalerie nach oben
Pirschfahrt mit Geparden Impalabock Kranich Wanderung mit Masai Topi