Arathusa Safari Lodge Sabi Sand Game Reserve


Arathusa Safari Lodge Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Sabi Sand Game Reserve

Lage & allgemeine Beschreibung:
Die Arathusa Safari Lodge liegt in einem ungefähr 900 Hektar großen privaten Wildschutzgebiet im weltbekannten Sabi Sand Reserve, das zu den wildreichsten Schutzgebieten Südafrikas zählt. Zwischen dem Sabi Sand Reserve und dem Krüger Nationalpark gibt es keine Zäune, so dass die alten Wanderwege des Wilds wieder offen sind und sich die Tiere frei bewegen können. Da die Lodge zudem an einem großen, etwa 250 x 150 m großen Wasserloch liegt, das nicht nur Lebensraum von etwa 20 Flusspferden ist, sondern auch zahlreiches Wild anzieht, das seinen Durst hier löscht, können Sie praktisch vom Camp aus Wild beobachten.
Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, offene Savannen und dichte Uferwälder wechseln mit Buschlandschaft ab, durch die der ganzjährig Wasser führende Manyeleti River fließt, und bietet hinter jeder Wegesbiegung neue Eindrücke. 

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Unterkunft:
Die Arathusa Safari Lodge bietet ihren Gästen neun Standardzimmer und vier Luxuszimmer.
Die Standardzimmer befinden sich in riedgedeckten Chalets jeweils mit einem eigenen Badezimmer mit Badewanne und Dusche. Eine Außendusche bietet Ihnen sogar das Erlebnis, unter dem offenen Sternenhimmel Afrikas zu duschen. Außerdem gibt es in jedem Zimmer eine gut ausgestattete Minibar, einen elektronischen Safe, einen Fön, eine Klimaanlage, Direktwahltelefon, ein Moskitonetz sowie einen Tee- und Kaffeekocher.
Von der Veranda schaut man in die Buschland des Schutzgebiets.
Die Luxuszimmer sind wie die Standardzimmer ausgestattet, haben aber darüber hinaus einen eigenen kleinen Pool und einen Loungebereich. Diese Zimmer befinden sich etwas vom Main Camp entfernt und bieten so eine besonders private Atmosphäre, haben jedoch keinen Blick aufs Wasserloch.
Um die traditionelle Atmosphäre der klassischen afrikanischen Sfari zu bewahren, verzichtet man auf Fernsehgeräte. Gäste können aber im Empfangsbereich der Lodge eMails senden und empfangen.

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Einrichtungen:
Der offene Hauptbereich des aus natürlichen Baumaterialien errichteten Camps fügt sich harmonisch in die Landschaft ein. Die komfortable Lounge lädt zum Entspannen, zur Lektüre eines Buches oder zu Gesprächen mit Freunden und Gästen über die Erlebnisse des Tages ein. Auch vom Swimming Pool kann man zum Wasserloch schauen.
In einem Spa und Wellness Bereich können sich Gäste verwöhnen lassen. 

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

In der Küche werden geschmackvolle Mahlzeiten mit frischen Zutaten zubereitet. Vor der Morgensafari werden Ihnen Kaffee, Tee und Biskuits oder Zwieback angeboten. Während der Pirschfahrt gibt es Kaffee und Tee, frischen Muffins, Zwieback und Haferkekse. Nach der Rückkehr von der Pirschfahrt gibt es ein reichhaltiges Frühstück mit frischem Obst, Cornflakes, Yoghurt, Käse, Aufschnitt und Fleisch sowie Eiern in verschiedenen Zubereitungsarten als englisches Frühstück.

Zum leichten Mittagessen können Gäste auswählen zwischen frischen Salaten, einem Fisch- und einem Fleischgericht.
Vor Beginn der nachmittäglichen Pirschfahrt gibt es zum Tee  oder Kaffee Kuchen und Früchte.
Für den Sundowner während der Pirschfahrt bestellen Sie Ihr Lieblingsgetränk; dazu gibt es Snacks u. a. Billtong, das typische südafrikanische Trockenfleisch, Gebäck, Trockenfrüchte und Nüsse.
Die Mitarbeiter der Lodge bemühen sich, die Abendessen während Ihrer Besuchszeit immer an verschiedenen Orten anzubieten, also nicht nur in der Lodge selbst, sondern auch in der traditionellen offenen Boma. Serviert werden u. a. traditionelle südafrikanische Potjie-Gerichte. Ein „potjie“ („poikie“ gesprochen) ist ein gusseiserner, runder Topf mit drei Standbeinen, wie ihn die frühen Siedler zur Zubereitung von Schmorgerichten über dem offenen Lagerfeuer verwendeten..

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Aktivitäten:
Natürlich steht die Tierbeobachtung im Mittelpunkt der Aktivitäten. Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen werden sowohl im privaten Schutzgebiet als auch in einem noch größeren Gebiet von 4.000 Hektar durchgeführt, für die die Arathusa Safari Lodge Durchfahrtsrechte genießt. Diese Rechte beziehen sich auf Land im Besitz von Elephant Plains, Simbambili, Chitwa Chitwa, einem Teil von Djuma und weiterem Land in Privatbesitz. 

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Die Pirschfahrten werden von qualifizierten und erfahrenen Rangern geleitet, die Ihnen Fauna und Flora von Sabi Sand näher bringen. Der Ranger wird unterstützt von einem örtlichen Fährtenleser, dem Tracker, der vorne auf der Motorhaube des Fahrzeugs sitzt und dem Ranger hilft, die Spuren des Wilds zu folgen und es für Sie zu finden. Da sich das Wild über die Jahre an die Fahrzeuge gewöhnt hat und sie nicht als Bedrohung empfindet, können Sie bestimmt viele Tiere von ganz nahe sehen.

Arathusa Safari Lodge, Sabi Sand Game Reserve Krüger Nationalpark

Auf diesen Wildbeobachtungsfahrten haben Sie die Gelegenheit, verschiedene Antilopenarten wie Schwarzfersenantilopen (Impalas), Wasserböcke oder Kudus, Büffel und die Big Five zu sehen. Leoparden werden besonders häufig gesichtet und sind eine Spezialität der Arathusa Safari Lodge. Bisher wurden 14 unterschiedliche Leoparden gesichtet; sechs Leoparden werden regelmäßig gesichtet.

Über 90 Prozent aller Gäste der Arathusa Safari Lodge sehen die Big Five während ihres Besuchs. Sie sehen darüber hinaus Giraffen, Zebras, Geparden, Warzenschweine und zahlreiche Vögel. Die Region ist ein Paradies für Vogelliebhaber.

Außer Pirschfahrten werden auch Fußsafaris in Begleitung eines bewaffneten Rangers durchgeführt. Eine Fußsafari lässt Sie den Busch aus einer völlig anderen Perspektive erleben.

Kinder:
Das Mindestalter für Gäste der Arathusa Safari Lodge ist 12 Jahre.

Hinweis:
Bei der Einfahrt ins Sabi Sands Game Reserve ist eine Gebühr pro Person und pro Fahrzeug fällig.
In der Arathusa Safari Lodge werden Master Car, American Express und Visa Kreditkarten, aber keine Schecks akzeptiert.
Stromversorgung: 220 V

Hier kommen Sie direkt auf die Webseite der Arathusa Safari Lodge.

. nach oben