Africa's Finest, Meno A Kwena, Zarafa, Mombo. Little MomboElsa's Kopje, Mumbo Island, Majete, Mvuu, Damaraland Camp, Serra Cafema, Wolwedans, Tswalu, Grootbos, Chada Katavi, Greystoke

Africa’s Finest 

von David Bristow and Colin Bell

In “Africa’s Finest” haben die beiden Autoren und ihr Team über tausend Lodges und Camps in 15 Ländern im südlichen und östlichen Afrika im Hinblick auf ihre Umweltverträglichkeit, Wildschutz und Gemeindeprojekte untersucht und schließlich 150 Untersuchungen in ihrem Buch veröffentlicht.

David Bristow ist Reisejournalist und Autor
Colin Bell ist Mitgegründer von Wilderness Safaris

Mehr über die beiden Autoren finden Sie hier.Africa's Finest von David Bristow & Collin Bell

Ausgangspunkt war der Eindruck der Autoren, dass einige der Unternehmen in der Safari-Industrie im südlichen und östlichen Afrika ein der Natur, den einheimischen Menschen und den Besuchern schadendes „green-washing“ betrieben, sich also „ökologisch“ nennen, ohne es wirklich zu sein. Bristow und Bell kritisierten auch die hinsichtlich moderner Technologien (Wassernutzung, Abwasser, Dieselgeneratoren, Abfall) und Erkenntnissen (Nachhaltigkeit, Nutzen für örtliche Kommunen) manchmal „nachlässige“ Art und Weise, in der Camps und Lodges betrieben wurden. Bristow und Bell kritisieren vor allem die Betreiber von Camps und Lodges, die Einnahmen auf ausländischen Konten verschwinden lassen, Steuern im Land vermeiden, Kommunen um lokale Steuern betrügen und rücksichtslos auf Kosten der Umwelt und der einheimischen Menschen Profit erzielen wollen.

Die Camps und Lodges wurden nach 102 Punkten gecheckt, die vier Bereiche umfassen:

  • erfolgreicher Umweltschutz
  • effektive Programme für die örtlichen Kommunen
  • Nutzung erneuerbaren Energien und
  • Umgang mit Abwasser und Abfall.
Um ihre Unabhängigkeit zu wahren, haben Bristow,   Bell und Team ihre Besuche vor Ort auf eigene Kosten unternommen. Die Autoren betonen außerdem, dass weder Camps oder Lodges noch Reiseveranstalter für die Aufnahme in das Buch bezahlten.

Sollten Sie sich für Africa’s Finest interessieren, so finden Sie Information dazu auf der Seite „Buy the Book“.

Auf unserer Webseite finden Sie die folgenden Lodges and Camps im südlichen und östlichen Afrika, die sich nach Bristow und Bell durch hervorragenden und nachhaltigen Tourismus auszeichnen und ihren Verpflichtungen im Natur- und Wildschutz sowie ihrer Verantwortung gegenüber den Menschen in den örtlichen Kommunen nachkommen.

Botswana

Kenya

Malawi

Namibia

Seychellen

Südafrika

Tanzania

Zambia

Zimbabwe

. nach oben