Acajou Hotel, Praslin, Seychellen

Acajou Hotel Acajou Hotel, Praslin, Seychellen

Praslin > Seychellen

Lage:
Das Hotel Acajou liegt direkt an dem herrlichen Strand von Cote d'Or im Norden von Praslin.
Es ist umgeben von einem sorgfältig gepflegten tropischen Garten.Sein Name verlieh ihm das zu umweltfreundlicher Bauweise verwendete Holz: Mahagoni (Acajou) da es aus ökologischen Pflanzungen aus Südafrika stammt.
Die Fahrt zum Flughafen dauert etwa 20 Minuten.

Das Haupthaus in offener Bauweise lädt zum Verweilen auf der großen Terrasse ein. Die Zimmer befinden sich in zwei Reihen rechts und links des Haupthauses und blicken auf den tropischen Garten und teilweise aufs Meer. Persönlich geführt von der Besitzerin strahlt das Acajou den ganzen Charme der Seychellen aus.

Unterkunft:
28 geschmackvoll gestaltete Zimmer liegen zwischen Casuarina (Zedern) und Takamakabäumen am Wasser, jedes Zimmer mit eigenem Balkon oder Terrasse und Meerblick. Die Gästezimmer des Hotels zählen zu den geräumigsten auf Praslin und jedes verfügt über Dusche mit Warm- und Kaltwasser, Fön, Klimaanlage, Internationalen Direkt-Telefonanschluss (IDD), Fernseher mit satellit, Mini-Kühlschrank, Mini-Bar (auf Anfrage), Radio und ist an einen internen Musikkanal. angeschlossen.

Einrichtungen:
Im Hauptrestaurant werden Frühstück und Abendessen serviert. Es öffnet sich zum Garten hin in welchem Francipani, Hibiskus und Takamakabäume wachsen. Das Abendessen (Dinner) bietet eine reiche Mischung austable d'hote und Buffet aus kreolischer und internationlaer Küche.
Die Bar, die sich im Hauptgebäude befindet,öffnet sich ebenfalls zum Garten hin und serviert eine Vielzahl von Getränken und tropischen Cocktails.
Das Strand Bar Restaurant ist ein Restaurant unter freiem Himmel direkt am Wasser mit dem  atemberaubenden Blick über den Cote D'Or Strand.
Außerdem gibt es ein Massagezimmer, eine Internet Lounge, ein Fitnesszentrum und eine Souvenirboutique.

Freizeitangebote:
Exkursionen, Mietwagen, Fahrräder und Tauchen können Ihnen an der Rezeption vermittelt werden. Es gibt ein Casino, welches zu Fuss zu erreichen ist.   
Ganz besonders besuchenswert ist Vallee de Mai, daas Maital, der grösste intakte Wald der endemischen Coco de Mer Palme, Lodoicea maldivica. Die Coco de Mer Nuss ist der grösste Samen im Königreich der Pflanzen. Früher wurde angenommen, dass die Nüsse von Bäumen, die tief unten im Meer wachsen, stammen. Das führte zu ihrem Namen: Meereskokosnuss (Coco de Mer). Praslin und das Vallee de Mai sind aber auch Heimat für eine Reihe anderer endemischer Pflanzen und Tiere wie zum Beispiel dem seltenen schwarzen Papagei, den es nur hier gibt.                        

Strand: langer weißer Sandstrand direkt am Hotel
Pool: ein Pool im Garten, mit Liegen
Wassersport: Tauchzentrum in der Nähe.
Landsport: Fahrradverleih
Kinder: Babysitter
Unterhaltung: gelegentlich Unterhaltungsprogramm

Hier kommen Sie direkt auf die Webseite des Acajou Hotels.
. nach oben